:::: MENU ::::

Containern / Dumpsterdiving in der Grafschaft Bentheim

Meine Freunde wissens, meine Instagram-Follower auch: Ich gehe Containern.
Das bedeutet dass ich am Wochenende mit einer Taschenlampe, Handschuhen und einigen Taschen/Beuteln (einer würde nie langen…)
bewaffnet mich zu den Müllcontainern der hießigen Supermärkte begebe und schaue was sich dort so findet.

Die Lebensmittel die wir (ich bin fast nie allein) aus den Restmüllbehältern oder Biotonnen holen sind zwar abgelaufen aber dennoch genießbar. Netterweise kann man sogar wählerisch sein: Bei uns kommt nur das beste von Müller, Oetker, Dr Krags, Kölln und Co auf den Tisch – oft sind es in einer Nacht bei 1-2Märkten über 50 Euro Warenwert. Bei Obst & Gemüse müssen wir besser aufpassen, oft sind die Sachen vergammelt, aber brauen Bananen gehen fast immer mit in den Korb.

Oft haben wir soviele Lebensmittel dass wir diese verschenken oder Freunde zu einem genussvollen Abend einladen.

Erwischen lassen wollen wir uns nicht und nehmen nur soviel mit wir wir gerade gebrauchen / tragen können. Wir wollen ja schließlich nicht bei unserer rechtlich betrachteten Straftat ertappt werden. Ich / wir betrachten dass als angemessenen zivilen Ungehorsam, schließlich landen tausende Tonnen essbarer Lebensmittel einfach im Müll!

Warum ich das mache?

Lebensmittel in die Tonne? Sagt mal gehts noch?! Es gibt soviele Menschen die glücklich über die Lebensmittel wären, die wir Tag für Tag wegschmeißen. Lebensmittel haben einfach im Müll nichts verloren. Finanziell müsste ich das nicht tun, aber nur wenn genug Aufmerksamkeit durch dieses Thema erregt wird, besteht auch die Chance dass sich was ändert. Als ich anfing war ich alleine – nun sind wir schon 5 Leute die regelmäßig dabei sind und noch mehr die unsere Aktionen befürworten und gerne dabei sind wenn wir ne Baguette-Fete schmeißen.

Wenn Ihr auch Containern wollt und Einstiegshilfe benötigt meldet euch gerne. Derzeit bin ich in Emlichheim, Neuenhaus, Nordhorn, Schüttdorf unterwegs.
Auch wenn Ihr Tipps für mich habt: Ich suche noch Anlaufstelle für Backbaren und unverderbliche Lebensmittel.

Weitere Infos findet Ihr auch hier:
http://www.nachhaltigleben.ch/themen/bio-lebensmittel/containern-dumpstern-muelltauchen-1207


So, what do you think ?