:::: MENU ::::

LinuxMCE: Haussteuerung und Mediacenter

LinuxMCE ist ein Traum für Medienjunkies und Hausbesitzer. Die kostenlose Software ermöglicht Verteilen von Medien im ganzen Haus, präsentiert Filme und Musik in ansprechender 3D-Würfel-Optik, und lässt mit Hilfe eines Smartphones das ganze Haus erleuchten.

LinuxMCE (Linux Media Center Edition) basiert auf  Kubuntu und ist ein Betriebsystem das Betrieb eines Wohnzimmer PC´s , ähnlich der Windows XP Media Center Edition, ermöglicht. LinuxMCE kann zudem als zentrale Steuereinheit für die digitale Hausverwaltung eingesetzt werden, was ich ja wohl mal mehr als genial finde. Mit zusätzlicher Hardware ist es möglich, zum Beispiel die integrierte Telefonanlage Asterisk, Jalousien, Lampen, Klimageräte usw usw  über den europäischen Installationsbus ( EIB ) zu steuern. Natürlich ist das ganze nicht günstig, aber wenn ich mir mal ein Haus bauen sollte, werde ich schon überlegen auf digitale Haussteuerung zu setzten 😀

LinuxMCE ist einfach nur toll: Medien- und Haus-Steuerung,Klimatisierung, Sicherheitstechnik und Videotelefonie  die Steuerung durch Tablet-PCs, PDAs usw erlaubt und nicht nur  Geeks und Nerds, sondern auch ganz normalen Nutzern passt.

Runterladen geht am einfachsten über die offizielle Website, da gibts auch gleich tolle Screenshots mit dazu ( einfach durch den Featured Slide auf der Startseite klicken )

Kennt ihr eigentlich smartwork von IBM? IBM plant ja eine smartere Welt durch intelligente Energiesysteme die auch auf Digitaltechnik basieren – guckt euch die Infoseite von IBM dazu an, meine Meinung dazu sag ich euch noch ein anderes mal 😀


One Comment

  • India Maritt |

    Möchte mir eine neue Couch kaufen, weils meine alte einfach nicht mehr lange macht. Bin auf der suche nach einer Couch aus einem sehr robusten Material, da ich 2 Hunde habe, die noch sehr jung sind und manchmal sehr wild spielen. Hat hier vielleicht jemand Erfahrungen mit Haustieren und kann mir bei der Wahl des Materials weiterhelfen?

So, what do you think ?