:::: MENU ::::

[Gadgets] Vergoldeter USB-Stick ( nerdy )

Endlich ist es wieder soweit, es ist Bloggerzeit! 😀 Ich glaube ich habe meine Krise überwunden 😛

Anfangen möchte ich mit einem extrem coolen, vielleicht auch einem bisn übertriebenem Gadget das ich hier gefunden habe. Der Traum eines jeden Rohstoff-Wertbeständigkeits-Fanatikers  und Nerds, oder einfach auch nur als witziges Highlight für die nächste IT-Stunde. ( Oh Apropo IT => Abitur habe ich durch, Ergebnisse gibts aber erst nächste Woche 😀 )

Ihr seht richtig 😀 Ein USB-Goldbarren!! Benjamin weißt in seinem Blog darauf hin, dass das natürlich nur Fake ist und kein Gold verbaut ist ( zumindest nicht in der Hülle ), dennoch ist der USB-Stick mit gar nicht mal so schlechten 16 GB bestückt ( maximal 😛 gibt auch kleinere Versionen ) und es muss ja keiner Wissen, das es kein Echtgold ist 😀 ( sind die Mitschüler selbst Schuld wenn sie es glauben ).

Zu kaufen gibt es den Stick z.B. als Werbeartikel mit Gravur auf source-werbeartikel.com, allerdings erst ab 100 Stück. Wer also einen einzelnen möchte sollte mal bei Amazon und Co gucken 🙂

Ich finde den Goldbarren-Stick extrem Nerdy und der eine oder andere neidische Blick der Mitschüler kommt bestimmt.

@via Benjamin „Goldbarren als Werbeartikel“


Neue WordPress Beta erschienen: Veraenderungen fuer Entwickler

WordPress 3.2-beta2 wurde heute veröffentlicht und bringt so einige Änderungen für WordPress mit sich, die so manches
Plugin funktionsuntüchtig machen würde. Daher hier schnell auf Deutsch die wichtigsten Veränderungen

1. Das Aussehen des Admininterfaces wurde verändert. Dies betrifft hauptsächlich
die CSS Geschichten. Solltet Ihr in eurem Plugin bereits den WordPress-Standart um Gestalten der Setting-Seiten verwendet haben,
braucht ihr euch keine Sorgen machen. Verwendet ihr komlette eigene Designs solltet ihr diese mit der neuen Beta prüfen.

2. Das „Favoriten“ Menü (oben/rechts auf allen Admin-Seiten) wurde komplett entfernt. ( Nu fragt mich nicht was die damit meinen… hab die Beta noch net installiert )

3. jQuery wurde auf Version 1.6.1 und jQuery UI wurde auf Version
1.8.12 upgedated. Das Entwickler Team empfiehlt jedem der JQuery verwendet, seine Plugins ausführlich
zu testen aufgrund folgender Änderungen:

jQuery 1.5.0 und neuer erlaubt keine Selektoren ohne Hochkommanta
[property=value] => [property=“value“].

jQuery 1.6.0 und neuer haben die Methode: .prop() die viele .attr() aufrufe ersetzt.
Dies wurde zum Teil in 1.6.1 rückgänig gemacht, aber ein paar der .attr() funktionieren nicht nicht mehr.

Die einfachste Lösung ( und performante ) ist es ‚checked‘, ’selected‘
und ‚disabled‘ aus .attr() zu .prop() zu transferieren. Mehr Infos unter:
http://blog.jquery.com/2011/05/12/jquery-1-6-1-released/

4. WordPress 3.2 hat neue Mindestanforderungen: PHP 5.2.4 and MySQL
5.0.15. Ein Großteil des PHP 4 Codes wurde entfernt, bis auf vereinzelte Klassen. Einige Plugins verwenden bereits entfernte Klassen,
bitte prüft das eure noch korrekt aufgerufen werden.


FBML: So füge ich ein Kontaktformular in meine Facebook-Fanpage ein

Dieses Tutorial ist veraltet!! FBML wird von Facebook nicht weiterentwickelt und zudem ist es seit  Oktober für alle Anwendungen SSL-Pflicht,
möchte man also eine komplett eigene App schreiben benötigt man einen SSLfähigen Webserver, daher empfehle ich auf FB Anwendungen wie „Static FBML Iframe“ zurückzugreifen um so das SSL Problem zu umgehen.


Mit Hilfe dieser App lässt sich dann eine Website als Iframe in die Facebookpage einbinden. So lässt sich das Formular dann komplett frei gestalten und man ist nicht von FB abhänig 🙂

Teil Eins der neuen Serie FBML – Facebook Markup Language – einer  Howto-Serie wie man seine Fanpage auf Facebook ( zum Beispiel für die eigene Firma, im Kundenauftrag, für den eigenen Blog ) ein wenig aufpeppen kann.

Diese Reihe setzt voraus das man bereits ein ganz klein wenig Erfahrungen mit Pages unter Facebook hat und  Erfahrung in Webprogrammierung, wer nicht weiß wie er eine Fanpage erstellt, dem lege ich Google ans Herzen 😉 Zunächst einmal müsst ihr die Anwendung „FBML“ zu euer Seite hinzufügen, dass geht über „Seite bearbeiten“ ->“Anwendungen“. Hier solltet ihr direkt FBML finden. Fügt die Anwendung zu euer Fanpage / den Reitern hinzu und geht dann auf „Zur Anwendung“.

Es öffnet sich eine Seite die wie folgt aussehen sollte:

Um nun ein Kontaktformular einzufügen verwendet ihr folgenden Code:

<script><!–
function submitAjaxForm() {
// declare a new FBJS AJAX object
var ajax = new Ajax();
ajax.responseType = Ajax.FBML;
ajax.ondone = function(data) { document.getElementById(‚ajaxMessage‘).setInnerFBML(data);
}
document.getElementById(‚ajaxMessage‘).setInnerXHTML(‚Daten werden verarbeitet, bitte warte einen Moment…‘);

var queryParams = {‚
Name‘ : document.getElementById(’name‘).getValue(),
‚email‘ : document.getElementById(‚email‘).getValue(),
‚msg‘ : document.getElementById(‚msg‘).getValue(),
‚Vorname‘ : document.getElementById(‚Vorname‘).getValue()
};
ajax.post(‚http://deinewebserver.de/fb_contact.php‘, queryParams);
return false;
}
//–></script>

<h1>Du hast eine Frage? </h1>
<form method=“post“ action=“http://deinewebserver.de/fb_contact.php“>
<table style=““>

<tr><td><p style=“margin:1px;“><label for=“Name“>Name:</label></p></td>
<td><p style=“margin:1px;“><input type=“text“ size=“14″ maxlength=“400″ name=“Name“ id=“Name“ /></td></tr>

<tr><td><p style=“margin:1px;“><label for=“Vorname“>Vorname:</label></p></td>
<td><p style=“margin:1px;“><input type=“text“ size=“14″ maxlength=“400″ name=“Vorname“ id=“Vorname“ /></td></tr>
<tr><td><p style=“margin:1px;“><label for=“email“> E-mail:</label></p></td>
<td><p style=“margin:1px;“><input type=“text“ size=“14″ maxlength=“400″ name=“email“ id=“email“ /></td></tr>

<tr><td><p style=“margin:1px;“><label for=“msg“>Deine Nachricht:</label></p></td>
<td><p style=“margin:1px;“><textarea name=“msg“ id=“msg“ cols=“40″ rows=“5″>
</textarea></td></tr>

<tr>
<td><p style=“margin:1px;“><button type=“submit“ onclick=“return submitAjaxForm();“>Abschicken</button></td></tr>
<tr><td colspan=“2″><p id=“ajaxMessage“></p></td>

</table>

</form>

Wie ihr das Formular gestaltet bleibt euch überlassen, dies ist nur ein einfaches Beispiel 🙂
Das Ajax / HTML Code sorgt dafür, dass die Anfrage an die Datei http://deinewebserver.de/fb_contact.php geschickt wird. In <p id=“ajaxMessage“></p> steht nach dem Abschicken die Antwort die das PHP-Script auswirft.

So ein PHP Script könnte wie folgt aussehen:

<?php

$to = "info@deinewebsite.de";
$vollername = $_POST["Name"]." ".$_POST["Vorname"];
$subject = $vollername." hat dir eine Nachricht uber Facebook geschickt"
$email = $_POST["email"]
$message = $_POST["msg"]." Emailadresse: ".$email;
if (mail($to, $subject, $message,
„From: $vollername <$email>“)) {
echo 'Nachricht erfolgreich verschickt' . "<br />\n";
}
else {
echo 'Ups, versuch es später noch einmal' . "<br />\n";
}
?>

Noch Fragen? 🙂

 


Sozialer Schneesturm in Social Networks: Kim Fluchs

Kleine Meldung mit großer Wirkung am Rande

Oberbergischer Kreis – 07.02.2011 – 18:25 –
Nicht mehr anrufen! Wegen zahlreicher Anrufe kann telefonisch keine Auskunft mehr erteilt werden!

Zum Sachverhalt:
Der Vater der 15-jährigen Kim Fluchs hat in Facebook veröffentlicht, dass seine Tochter vermisst wird. Offensichtlich wurde diese Meldung dann von eifrigen Lesern auch in anderen Internet-Foren veröffentlicht. Der ein oder andere sieht vermutlich darin eine Ähnlichkeit mit dem Fall „Mirco“, was aber absolut nicht der Fall ist.

Zur Klarstellung:
Bei Kim Fluchs handelt es sich um eine Ausreißerin, die vermutlich mit ihrer Freundin unterwegs ist, und das nicht zum ersten Mal.

Es besteht derzeit kein Hinweis, dass Kim oder ihre Freundin Opfer einer Straftat geworden sein könnten.

Es ist alltägliches Geschäft der Polizeibehörden, nach kindlichen und jugendlichen Ausreißern zu suchen. Oftmals sind im Oberbergischen Kreis gleichzeitig mehrere Kinder/Jugendliche abgängig. Diese Kinder/Jugendliche werden – nachdem mögliche Anlaufadressen aufgesucht wurden – dann bundesweit zur Ingewahrsamnahme ausgeschrieben. Bei einer Überprüfung durch die Polizei kann somit festgestellt werden, dass der Ausreißer abgängig ist. Er wird dann den Eltern bzw. einem Jugendheim zugeführt.


Stöckchen: Wann hab ich mit dem Bloggen angefangen?

Vor knapp 10 Tagen wurde ich vom Chriz gefragt ob ich nicht Lust hätte sein Stöckchen zu beantworten. Naa klar hab ich gesagt und hier sind nun meine Antworten 😉

Wann hast du angefangen zu Bloggen?

Das müsste Oktober 2009 gewesen sein :). Ich wollte bereits viel vorher anfangen, fand aber nie ein Design das mir entsprach. Damals lag der Schwerpunkt noch auf Technik, heute ist das anders.

Warum hast du angefangen?

Ich wollte den Menschen helfen. Ich schrieb viele Tutorials und How-To´s, die mir immer noch Tag für Tag User auf den Blog spülen. Ich ärger mich immer wenn ich etwas im Web suche und keine zufriedenstellende Lösung finde, deshalb ( unter anderem ) dieser Weblog.

Hat sich etwas an deiner Einstellung zum Bloggen seit dem geändert?

Früher habe ich mehr gebloggt, als heute. Inzwischen erscheinen nur sehr unregelmäßig Artikel und meist hauen diese auch nicht vom Hocker. Ich hoffe und denke dass das wieder besser wird, den an meiner Grundeinstellung zum Bloggen hat sich nichts geändert.

Schreibst du spontan oder legst du dir Themen zurecht die du ab arbeitest?

„Hey darüber könntest du doch einen Artikel schreiben“ – so fängt hier alles an 🙂

Bereitest du Artikel vor die du nach und nach veröffentlichst?

Wenn es gerade gut läuft plane ich Artikel meist im voraus, sodass nach Möglichkeit über mehrere Tage hinweg Artikel erscheinen. Im Moment erscheinen alle Artikel direkt.

Ist es dir wichtig etwas zu schreiben,dass andere Interessiert?

Das ist mein persönlicher Blog, also schreibe ich auch darüber was mich persönlich interessiert. Die Tutorials und Produkttests aber auch die YoutubeVideos  richten sich aber auch an die Allgemeinheit.
Hin und wieder erhalte ich Mails in den ich gebeten werde über ein bestimmtes Thema zu schreiben, meistens tue ich das dann auch ;D

Wie wichtig ist dir die Anzahl der Leser und Kommentatoren zu erhöhen?

Kommentatoren habe ich ja fast 0 😀 Das finde ich schade, zur Zeit aber auch berechtigt. Mir sind Besucherzahlen wichtig, schließlich sind sie ein persönlicher Erfolg. Ich freue mich immer meine Besucherzahlen auszuwerten und zu gucken auf welche Art und Weise Leser auf meine Website kommen. Ich finde es toll zu sehen wer alles so mit liest und wo man so erwähnt wird.

Liest du lieber private Blogs oder Themen bezogene?

Ich lese zu 90% Themenbezogene Blogs. Viele der Autoren denen ich Folge schreiben eine Mischung, genau wie ich.

Kommentierst du regelmäßig Artikel Anderer ?

Ähnlich wie beim Bloggen ist es mal mehr, mal weniger. Ich lese meist nur mit ( Handy RSS-Reader) und erfreue mich an den Artikeln 😀
Meist ist es Zufall, was ich kommentiere, oder aber mich Interessiert etwas besonders.

Wie wichtig ist dir das Design des Blogs, den du liest ?

Hauptsache es läßt sich flüssig lesen! Ich mag ausgefallene, selbstgebaute Designs, aber auch Standarttemplates gefallen mir. Ein persönlichen Touch sollten aber alle Blogs haben.

Vielen Dank an Chriz für das Stöckchen, wer Interesse hat kann es gerne aufgreifen und Weiterschreiben =)


Xtreme One WordPress Framework

Keine Limits

Xtreme One ist weltweit das einzige WordPress Framework, welches feste, fluide oder flexible Layouts erlaubt.
Xtreme One bietet 6 Layoutvarianten mit individuell einstellbaren Breiten in %, em oder px.
Teaser und Footer zuschaltbar inklusiv dynamisch erzeugter Widget Areas in 28 Layoutvarianten und bis zu 5 Spalten.
Zudem sind verschiedene Widgets für Newsletter, Soziale Netzwerke uvm. gleich mit dabei

Aber am besten schaut ihr euch das Video an! Das zeigt am besten was euch geboten wird 😀

The Power of Xtreme One from Xtreme Theme on Vimeo.

WordPress konform

Multisite, Widget und Localization ready, mit deutschen und englischen Sprachdateien. Xtreme One alle neuen Funktionen die es seid Wp3 gibt

Und das beste zum Schluss: Bei WordPress-Deutschland.org gibt es genau dieses Framework, was sonst ~70 euro kostet ganz einfach zu gewinnen: Egal ob Kommentar, Trackback oder Tweet 🙂

Zur Website, zum Gewinnspiel von WordPress Deutschland


Wer moechte ins Blogroll?

Naa 😀

Wer möchte gerne einen Platz in meiner Blogroll ( findet sich nun unten im footer ) ? Schreibt einfach einen Kommentar oder schickt eine Mail bzw Twittert / Facebooked mir 😛

Kann für keine Klick garantieren aber bei täglichen 100 bis 300 Pageimpressions fällt der eine oder andere Blog sicher mal auf =)


Erfolgreiches Jahr 2010

Hui das war schon was 2010 😀 Die CeBIT, der viele Regen, der warme Sommer, die Festivals bzw. Konzerte, die vielen Partys, meine Abifahrt nach Barcelona und die tollen Gespräche im ICQ, per Telefon, in Twitter oder direkt auf der Strasse.

An dieser Stelle möchte ich meinen Kunden und Partnern für die gute Zusammenarbeit danken:

  • Nexia-Media, Deutschland
  • Urs Keller, Schweiz
  • D. Rockefeller, Österreich
  • j03media, Deutschland
  • Der Düsseldorfer, Deutschland
  • Il Signore GBR, Deutschland
  • Immobilien am Balaton, Deutschland
  • Versicherungen24, Deutschland
  • rabatthimmel.de, Deutschland
  • Johnny Fox und Jokers Journey, Deutschland
  • Kleinstadtgedankenblog, Deutschland
  • drlima, Deutschland
  • toyboysandsomegirls
  • Strato, Deutschland
  • Netcup, Deutschland
  • Partnervermittlung Pastuszek Jakobs, Deutschland
  • theteaparty, Deutschland
  • Plantanium.com, Deutschland
  • … und allen anderen die ich nun leider vergessen habe bzw. namentlich nicht erwähnen darf 🙂

Der Dank geht natürlich auch an die Schreiberlinge und Administratoren von bplaced.net und wordpress-deutschland.org!

PS: natürlich gab es auch ein paar negativ Erfahrungen, wie zum Beispiel mit Flautato.com, deren Betreiberin sich nicht mehr meldet und mir noch einen Batzen Geld schuldet, das gleiche gilt für www.telefonischer-weckdienst.de dessen Betreiber unbekannt verzogen ist. Schade =/


Neues Design, neue Inhalte

Es ist geschafft! Nach Monaten der Abwesenheit, des Schulstresses und der vielen Arbeit ist michaelplas.de nun zurück. Wie ihr seht wurde das komplette Design über den Haufen geworfen und auch inhaltlich hat sich so einiges ergeben: Neben dem Blog, der nun mehr Wert auf Reviews, Alltag und Musik legt, findet sich in der Sidebar der neue Kundenlogin und Dienstleistungen werden nicht mehr in Foren beworben sondern direkt auf der Website 🙂


[Lokales] Emlichheim feiert 700-jaehriges Jubilaeum im Jahr 2012

Unter dem Motto „EMLICHHEIM – GRENZENLOS GUT“ feiert mein Heimatdorf Emlichheim ( wenn man von Uelsen absieht ) vom 06. bis 08. Juli 2012 sein 700 Jähriges bestehen. Auftakt soll bereits am 17.04.2012 mit der „urkundlichen Erwäahnung“ und einer eventuellen Ausstellungseröffnung sein. Ausserdem sollen als Begleitprogramm der Pfingstlauf mit Aktionen zum 700jährigen untermalt und ein Silo der Emslandstärke bemalt werden.

Während des Festwochenendes soll es unter anderem einen Mittelalterlichen Markt, eine Schlemmermeile, Open-Air-Konzerte und einen Festumzug geben. Zudem wird gerade ein Ökumenischer Gottesdienst geplant ( werde da sicher auch mitwirken 🙂 ).

Mein persönliches Highlight ist die Floßaktion an der Vechte, am Samstag . Dazu können Straßen- oder Thekenmannschaften, Vereine, Gruppen , Betriebe, usw. aus Emlichheim, aber auch von Außerhalb auf selbstgebauten Flößen in Geschick und Schnelligkeit messen. Dazu wird ein Parcours zwischen Vechte und Wildebrücke durch die Arbeitsgemeinschaft eingerichtet. Erlaubt ist dabei fast alles, die einzigen Reglementierungen erfolgen in der Form,dass Bootsrümpfe und Surfboards verboten und die Breite der Flöße auf 2,50m begrenzt ist. Ausserdem sollte das Floß unter die Vechtebrücke passen und Platz für mehr als nur eine Person bieten 😀 Der Antrieb der Gefährte ist einheitlich mit Stangen, den sogenannten Staken vorgegeben. Weitere Details gibt es hier.

Das lasse ich mir natürlich nicht entgehen und hab schon mal den Taschenrechner befragt wieviele PET´s ich wohl brauchen würde 😀 Wer noch Fragen, Ideen oder Anmeldungen hat kann sich direkt per Mail 700@emlichheim.de an die Gemeinde wenden.


Seiten:1234567...18