:::: MENU ::::

Schon über 24 Stunden Vegetarier

Als Vegetarismus wird eine Ernährungsweise des Menschen bezeichnet, bei der Verzehr von Fleisch und Fisch bewusst vermieden wird

So heißt es auf wikipedia unter der URL http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Vegetarismus&oldid=75250418. und nun zähle ich für eine ganze Woche zu eben diesen Menschen die es vermeiden Tiere zu verspeisen.

Mich plagt schon seid Wochen der Entschluss: Du versuchst dich mal als Vegetarier und guckst ne Woche, wie diese so Leben ( bzw nicht Leben ). Einige  meiner guten Freunde sind oder waren Vegetarier und irgendwie hatte ich den Drang es auch einmal zu probieren – eine Woche frei von Fleisch!

Gestern bot sich dann endlich eine Chance dieses umzusetzen: Es gab Spinat Nudeln mit Käse-Sahnesoße und dazu KEIN FLEISCH 😮 Da hatte mich meine Mutter im ersten Moment echt erschrocken. Was kein Fleisch? Nein, hatte vergessen welches zu kaufen!

Welch eine Chance! Die perfekte Gelegenheit endlich anzufangen.

Der Sonntag war auch recht einfach: Mal nen Scheibe Käse aufs Brot statt der guten Salami und nen Stück Paprika statt der Teewurst.

Doch heute gab es den ersten Beweis, das Vegetarier es nicht einfach haben: In Freistunde fuhren wir mit ein paar Kameraden zum Burgerking.

Doch der Burgerking in Nordhorn bietet keinen Burger für Vegetarier an und auch das Rest-Sortiment bietet kaum warme Speisen für den Fleischverachter. Das finde ich echt bedauernswert! Der Mc Donalds nebenan hat wenigstens den Veggiburger und nen leckeren Gartensalat. Naja musste ich mich mit Zwiebelringen ( die schmecken übrigens net soo lecker ), sowie einer kleinen Pommes Mayo begnügen ( Zusammen über 3 Euro!! ). Da mir dies  natürlich nicht reichte, bestellte ich 2 Cheeseburger und gab die Buletten an einen Kumpel ( der mich jetzt übrigens für doof hält).

Fazit des ersten Tages: Burgerking ist nicht Vegetarier freundlich und sollte am Angebot arbeiten =).


8 Comments

  • Mario |

    Vegetarier für eine Woche ist doch langweilig.
    Frutaner! Sie „töten“ ihr Essen. Also, die Äpfel die freiwillig vom Baum gefallen sind.
    Den würde ich auch gerne mal beim Kochen zugucken 😀

  • Mario |

    Steve Jobs war ja auch mal Frutaner…na ja…aber Vegetarier reicht ja schon.
    Hab ja eigentlich nichts dagegen, wenn aber dann rumgenervt wird „Menno, kann ich nicht essen, ist tierische Gelatine! Wieso muss die tierisch sein?!“, dann find ich’s ein bisschen lästig 😀

  • Michi |

    Danke 😉 Werde ich die Tage ändern 😀
    Zu Steve Jobs: Im Wikipediaartikel steht ja eindeutig „vermeiden“ – So seh ich das für diese Woche auch, schließlich habe ich ja auch nen Cheesebruger bestellt und da war sicher noch tierfett dran ( auch wenn die Bulette weg war ). Aber jeder macht es ja aus unterschiedlichen Gründen und manchem ist dann auch die Gelatine zu viel 😉

  • Toska |

    McDonald’s hat’s eh mehr drauf…wenn schon eine Woche, dann ist komplett vegetarisch doch auch drin, oder? Tofu lockt Dich schon… 😛

  • Michi |

    Mal gucken – Tofusticks sind schon geil 😀 Aber sonst? Naja
    Hoffentlich grillen wir Samstag, ist sicherlich mal Interessant Gemüse und Käse zu grillen =)

  • Mario |

    McDonalds hat Cyber-Pommes. So Astronauten-Pommes die man nicht kauen muss.
    Die verschimmeln auch nur 1/3 so schnell, wie normales Pommes-Zeug 😀

So, what do you think ?