:::: MENU ::::

Was tun bei Erkältung und Problemen mit den Nebenhöhlen

Boah, im Moment gehts mir echt dreckig, ganz plötzlich kam sie vorgestern Morgen – die Erkältung!!
Da mir sowas wohl öfters mal passiert ( jaaa nasse Klamotten sind nicht das wahre) und ich so schon einiges an Erfahrung gesammelt habe möchte ich euch diese nicht voreinhalten:

Viel Trinken!

Das dies eine der wichtigsten Maßnahmen ist sollten eigentlich allen bekannt sein aber sicher ist sicher: Viel Wasser und zuckerfreier tee haben gleich 2 wertvolle Effekte, erstens schützt es vor austrockenen ( gerade wenn man mehr Wasser beim Naseputzen verliert als auf dem Klo ) und es löscht evtl vorhanden Schleim in der Nase und den Nebenhöhlen.

Scharf essen

Es gibt nichts besseres als Wasabi oder Menthol 😀

Imunsystem stärken

Ein gutes Immunsystem bekämpft die Erreger und sollte deshalb gerade währrend einer Erkältung gestärkt werden. Beispiele wie das aussehen kann hier:
-Gesunde Ernährung
-Bewegung
-Entspannungsübungen (Autogenes Training, Yoga etc.)
-nicht Rauchen
-nicht übermässig Alkohol trinken
-genug schlafen
-Sauna

Mundhygiene

Bakterien fühlen sich in deiner Mundhöhle pudelwohl und bilden dort ein Reservoir. Darum musst du auf eine gute Mundhygiene Wert legen. Mir helfen Mundspülung und viel Vitamin C ( zum Trinken nicht zum Putzen 😛 ) am besten.

In diesem Sinne: Gute Besserung


So, what do you think ?