:::: MENU ::::
Browsing posts in: Allgemein

Teamspeak3 Server down

Zur Zeit gibt es technische Probleme! Ich suche eine alternative

Stay tuned

Neuer Stammserver: 85.214.45.143


Dringendes Security Update Teamspeak 3 BETA3 Server

Wichtiges Update!

=== Server Release 3.0.0-beta6 23 Dec 2009
– fixed PERMISSION_i_client_needed_move_power not taking all aspects into account
– fixed PERMISSION_b_channel_modify_sortorder not used
– fixed tcp flooding bug
+ dont print company name for none profit licenses to logfile
+ added crashdump support for win32/win64

Wichtig, wer noch nicht Beta6 hat sollte dringend updaten! Ein wichtiges Leck ( TCP FLOODING BUG ) wurde gefixxt und die Entwickler empfehlen dringend ein Update.

Download:

http://ftp.4players.de/pub/hosted/ts3/releases/beta-6/


Geschaeftsidee: Cent-Stuecke zum Schrotthaendler‏

Wir sind echt ein toller Physik-Prüfungskurs bei uns an der GBS Nordhorn. Wieso ist uns heute morgen eigentlich so kalt? Wieso dreht sich die Erde? Lohnt es sich einen Cent einzuschmelzen?! Stefan hat sich mal die Mühe gemacht und ein wenig gegoogelt 😀

Je nach dem Einkaufspreis für Kupfer, Zinn und Messing (Münzen) bzw. Papier und Baumwolle (Scheine) können die Produktionskosten minimal variieren. Im Schnitt kann man aber von folgenden Summen ausgehen:

1-Cent-Münze
Die kleinste unserer Münzen ist tatsächlich das einzige Stück, das ihr Geld Wert ist: Die Gesamtkosten für die Herstellung einer solchen Münze liegen bei einem Cent.

2-Cent-Münze
Auch die nächstgrößere Variante, die 2-Cent-Münze, ist keinen Cent mehr wert als ihre kleine Schwester. Das drei Gramm schwere Stück, bestehend aus Eisen und Kupfer, kostet in der Produktion ebenfalls einen Cent.

5-Cent-Münze
Sie sieht ähnlich aus wie ihre kleineren Verwandten, ist im selben Außmaß magnetisch, hat aber ein höheres Gewicht und einen größeren Durchmesser. Das 5-Cent-Stück ist in Wahrheit genau zwei Cent wert.

10-Cent-Münze
In der Zehn-Cent-Münze ist kein Kupfer enthalten. Sie besteht hauptsächlich aus Zinn und Messing. Ihr tatsächlicher Wert liegt bei zwei Cent.

20-Cent-Münze
Das “Zwanzgerl” bringt sechs Gramm auf die Waage, hat aber längst nicht den Wert, der drauf steht. Bescheidene drei Cent kostet die Produktion.

50-Cent-Münze
Für fünfzig Cent kannst du dir schon was kaufen. Mehr als eine halbe “Kronenzeitung” zum Beispiel. In Wirklichkeit ist die Münze aber nur vier Cent wert.

1-Euro-Münze
Die 1-Euro-Münze ist exakt ein Zehntel dessen wert, was man sich dafür kaufen kann. Sie ist eine so genannte Bi-Metall-Münze und besteht hauptsächlich aus Messing und Nickel.

2-Euro-Münze
Diese Münze hat die gleichen Bestandteile wie das Ein-Euro-Stück. Ihr Wert ist mit 20 Cent relativ hoch. In Deutschland kostet die Herstellung übrigens nur 13 Cent.

Euro-Banknoten
Banknoten zu produzieren, ist im Vergleich zur Herstellung von Münzen, eine relativ günstige Angelegenheit. Sie bestehen großteils aus Baumwolle. Der Fünf-Euro-Schein kostet etwa sieben Cent, der Zehner rund neun Cent. Größere Scheine kommen maximal auf einen realen Wert von 16 Cent.

Quelle: http://www.krone.at
Danke an Stefan für die tollen Infos

Tage an denen sich die Postboten die Klinke in die Hand drücken

Puuuh, endlich wieder mal nen Post ( bald sind ferien dann kommen sie wieder täglich *hoff* )

Was war los?
Bei mir war gestern das große Postboten Treffen: Hermes, Deutsche Post, DHL, UPS, … alle waren da und haben Pakete, Briefe und Umschläge vorbei gebracht.

IMAGE_309

Ja und? Was gabs?
Ja also ne Menge 😀 z.B. meine Twitter-Wandkalender ( 10 Stück!! Danke nochmal!! ), Twitter Taschenkalender, jede Menge Weihnachtsgeschenke für Kunden, Rechnungen, Post von ebay ( Verkäuferbestätigung ), das Finanzamt hat sich auch mit einem wirren Brief gemeldet, dann kamen noch 10 Windows 7 Lizensen und DVD´s an und nicht zuletzt noch nen HD-Tv den ich für meinen Cousin bestellt habe.

IMAGE_308

Appropo Post -> Kann mir jmd von euch sagen, wer der günstigste Anbieter im Bereich Päckchen ist? Montag habe ich noch einiges raus zuschicken, aber noch keinen Anbieter ( meisten habe ich es ja von der DP abholen lassen, aber die sind mir zu teuer^^)


Schade, doch kein Chrome OS VMware

Es ist schon eine gute Woche her das bekannt gegeben wurde dass Chrome OS wohl erst nächstes jahr erscheint und es keine OpenAlpha 2009 geben wird. Leider komme ich kaum zum bloggen und schreibe jetzt erst ein paar Worte.

Geplant war ja eine VMWARE zum Download damit ihr Chrome OS mal antesten dürft 😀 Doch leider wird das wohl verschoben, aber hier sind ein paar Impressionen und Informationen aus dem neuen Google Betriebsystem:

Das Betriebssystem soll für Netbooks und ähnlich leistungsschwache Rechner ausgerichtet werden; unterstützt werden zurzeit  Acer, Adobe, ASUS, HP, Lenovo, Texas Instruments und Toshiba, bei anderen gibt es Treiber Probleme.

Den Sourcecode gibt es bereits seid dem 19en auf der Entwicklerhomepage http://www.chromium.org/chromium-os zum Download ( ChromeOS und Chromium sind das gleiche ).

sdres_0001_App-Menu_hi

Google setzt bei seinem Betriebsystem auf Cloud Computing, das heißt alle Programme und Daten werden im Internet gespeichert, bzw von hier abgerufen. Google hat ja über die Jahre jede Menge Software veröffentlicht und somit bereits alles was man braucht verfügbar wie z.b. Picasa und Googles Kalender, Mailing oder den Webbasiertenden Text und Tabellenkalkulator.

sdres_0002_Panels_hi

Um die Screenshots scharf zusehen bitte sie draufklicken 😉

Basicthinking hat einen sehr schönen und wesentlich ausführlicheren Artikel veröffentlicht, den ich euch gerne ans Herz legen möchte, denn bei mir wird  die Zeit schon wieder knapp. Hier noch ein kleines Video zum Abschluss 🙂


Screen! Mein Microblog geht online!

Genau wie jonny0303.de habe ich die Tage einen Microblog eröffnet. Wozu? In Screen! erscheint alles was mir vor die Linse kommt und ich für lesenswert halte, im Hauptblog aber nichts zu suchen hat.
Meine großen Vorbilder sind dabei der ocean90 und der kleinstadtgedanken-blog.de.

Hier sind ein paar Links 🙂 Könnt ja auch mitmachen!
Ocean90´s Screeeen
Screen! Der Microblog von Michael
Jonny0303´s Micro-Blog ‘Screeen’!
http://microblog.twoday.net/
http://kleinstadtgedanken-blog.de/
Twitter der Microblogging-Dienst schlechthin


Referat / Präsentation: IRA Irish Republican Army in Powerpoint

Und hier mal wieder eine Hausaufgabe für die vielen viel Mitschüler der Jahrgänge 12 und 13 die das Abi 2010 bzw. 2011 machen.

Die Präsentation im Powerpoint-Format wurde im Bereich Layout und Gestaltung mit hoher Punktzahl bewertet und hat nur Abzüge auf 2-3 Seiten für “zuviel Inhalt pro Seite” bekommen.
Erarbeitet wurde sie im Rahmen des Curriculum für das Fach English im Themensektor Irland.

Sie soll dazu dienen nachfolgenden Abiturienten den *** Weg zum Abi erleichern.

Das Referat enthält im Original einen Audioausschnitt aus Sunday Bloody Sunday von U2 und ein Video zur IRA, diese wurden aus Urheberrechtlichen Gründen entfernt!

Have fun

  TheIrishRepubArmyReferat.ppt (442,0 KiB, 10.052 hits)


vServer ( ssh ) als schnellen und simplen Proxy verwenden

Viele von meinen Lesern haben eigenen Server und da dachte ich machste heute mal einen kurzen und knackigen Artikel über SSH Tunnel ( “Proxy” ).

1.Zunächst startet ihr Putty und ladet eure Verbindung

Dazu gebt ihr einfach die SSH Verbindung zum Server ein ( IP und Port ) und speichert diese, und ladet sie ( falls noch nicht geschehen)

image0009

2. Nun richtet ihr den Tunnel in Putty ein

Dazu klickt ihr links im Menü auf “Connections” ->”SSH” bis sich der Menü erweitert und dann auf  “Tunnels”
Hier wählt ihr einen Port den ihr später als Socket verwenden wollt, setzt die Verbindung auf dynamic und wählt das TCP/IP Protokoll mit dem ihr verwenden wollt aus ( je nachdem ob Client/Server IPv6 unterstützt ist dies möglich, ich bin würde aber zur Zeit zu IPv4 tendieren um sicher zugehen das es funktioniert! Im Beispiel ist “Auto” gewählt)
Vergesst nicht auf “Add” zu klicken!

image0011

3. Auf “Open” klicken und einloggen

Das sollte für SSH Nutzer ja kein großes Problem sein! 🙂

image0012

4. Der Proxy steht? Und wie verwende ich nun?

Je nach Software die ihr verwenden wollt ist das natürlich sehr sehr individuell, ich nehm jetz einfach den Firefox als Musterbeispiel, denn der ist ja sehr gut zur Veranschaulichung geeignet.  Dazu geht ihr einfach in der Menüleiste auf “Extras” und im Untermenü auf “Einstellungen.

image0014

Im nächsten Schritt geht man dann ganz einfach auf “Erweitert” “Netzwerk” “Einstellungen”

image0015

Es öffnet sich eine Maske in der ihr eure Daten eingebt und dann bestätigt ihr einfach alles 🙂 Als IP müsst ihr den localhost verwenden und als Port verwendet ihr den in Putty angegebenen.

image0016

Obs geklappt hat könnt ihr dann z.B. auf http://whatismyip.org testen 🙂

image0017

Dies ist natürlich nur ein Anwendungsbeispiel und funktioniert eigentlich immer! Das geniale daran -> Ihr könnt den Tunnel auch durch eine echte Proxysoftware ersetzen und dann z.B. Downloads auf dem Server cachen und so schnelle Downloadzeiten erzielen =)


Windows 7 Blogparade

Ich hatte ja vor ein paar Wochen geschrieben wie mein erster Eindruck ist und vor ein paar Tagen erst darüber wie man Windows 7 auf einem Netbook installiert. Naja und nun gibt es passend dazu eine Blogparade vom Tipps Archiv Blog ( die ich bei Andy vom Servervoice Blog entdeckt habe) mit einer ganzen Liste von Fragen die ich natürlich auch beantworten möchte 🙂

  • Welches Betriebssystem nutzt ihr aktuell?

Windows 7 Professional, Ubuntu und hin und wieder XP

  • Ist Windows 7 ein Thema für Euch?

Auf jeden Fall! Ich denke zu die Jungs aus Redmond haben endlich wieder ein ordentliches Betriebssystem auf den Martk gebracht und das nutze ich natürlich voll aus

  • Wollt ihr auf Windows 7 umsteigen und wenn ja wann?

Bin ich bereits im Oktober ( RTM )

  • Habt Ihr Bedenken im Bezug auf Windows 7?

Nein zurzeit keine, das Upgrade lief ohne Probleme und die Treiberinstallationen erinnern irgendwie an Linux ( also man macht selber gar nichts). Nur schade ist es das meine Webcam nicht mehr tut

  • Welche Version von Windows 7 nutzt Ihr bzw. wollt ihr kaufen? Home Premium, Professional, Ultimate

Professional 🙂 Die bietet genau das was ich gerne hätte, ( Gesehen im Preis-Leistungsverhältnis) wobei ich schon gerne Ultimate wegen der Verschlüsselungsfeatures hätte.

  • Habt ihr Euch für Windows 7 einen neuen Rechner gekauft, oder habt ihr das vor?  Oder nutzt ihr den aktuellen Rechner und rüstet ihn nur ggf auf?

Aktueller Rechner, ein Aufrüsten lohnt sich nicht als voriger Vista-Besitzer, denn Win7 ist wesentlich schneller und so habe ich noch lange was vom alten System.

  • Wie viel wollt ihr für das Aufrüsten / den neuen Rechner ausgeben? (ohne Betriebsystem)

0 Euro 😛

Habt ihr bereits Win7 oder plant es zu kaufen, dann macht doch einfach mit! Gewinnen kann man auch was 🙂 Ich hätte z.B. gerne die Gewinne C,B,G und E


Office 2010 OPEN BETA released! Drauf da!

Office-2010-Gets-a-Redesigned-Logo-2

Danke an Stefan für die Vorabinformationen gestern Abend und @jonny0303 dafür, dass er mich darin erinnert, dass ich natürlich auch darüber bloggen muss!

Zum Download hier klicken!

Vor rund4 5 minuten kamen die ersten Meldungen und es stimmt Office 2010 Beta ist offiziell zum Download verfügbar!

Weitere Informationen werdet ihr innerhalb der nächsten Stunden überall im Netz finden, ich empfehle Winfuture.de ( danke nochmal an Stefan ), chip.de und ORF.at